Die Geschichte der Gemeindepartnerschaft von

Sulzberg und Chailland

CHRONIK

Es war die große Zeit der deutsch-französischen Aussöhnung. 1987 gründete der Bezirk Schwaben eine Regionalpartnerschaft mit dem Departement Mayenne. Auch die Gemeinde Sulzberg beantwortete eine Anfrage für eine Partnerschaft aus Chailland.

Chailland ist mit ca. 1100 Einwohnern eine ländliche Gemeinde, wesentlich kleiner als Sulzberg. Der Ort liegt in der reizenden Landschaft der Mayenne, zwischen der Bretagne und den Ländern der Loire, im Nordwesten Frankreichs und hat eine lange, bewegte Geschichte. Bei ersten gegenseitigen Besuchen lernten sich die Menschen aus Sulzberg und Chailland näher kennen.Die französische Bürgermeisterin Mme. Anne de Branche und ihr Sulzberger Kollege Günther Steinle waren sich schnell einig, die herzliche Freundschaft weiter auszubauen.

 

 1990 besiegelten die beiden Gemeinden die Partnerschaft mit einer Urkunde. Mit einem Fest und dem Austausch großzügiger Geschenke wurde die Grundsteinlegung für die Partnerschaftsverein gefeiert.Die sprachlichen Unterschiede werden seit damals mit viel Engagement überwunden,zum besseren Verständnis auch mit Händen und Füßen.Im gleichen Jahr wurde der Partnerschaftsverein Sulzberg e. V. gegründet, um die gegenseitigen Beziehungen zu fördern und zu pflegen, den Jugend- und Erwachsenenaustausch fortzuführen und gemeinschaftliche sportliche und kulturelle Veranstaltungen zuorganisieren.

 

In den nächsten Jahren besuchten verschiedene Vereine und Gruppen jeweils die Partnergemeinde. Viele persönliche Freundschaften sind entstanden, die teilweise sogar noch heute bestehen.In Chailland gibt es einen Place de Sulzberg und in Sulzberg die Chaillandstrasse zur Ehren der Partnerschaft der beiden Gemeinden.

 

Ab den folgenden Jahren wurde eine jährlich wechselnde Jugendbegegnung eingerichtet, um Jugendliche von 12 bis 16 Jahren mit einem eigenen Programm für das Kennenlernen zu begeistern. Gemeinsam erleben die jungen Leute unter Betreuung von erwachsenen Begleitern Hüttenabende, Ausflüge, Spiel, Spaß und Sport.

 

Der Partnerschaftsverein bietet auch in der Gemeinde viele Aktivitäten an, die jährlich stattfinden. Im Januar findet ein Filmabend mit kleinem Neujahrsempfang für die Gäste, statt.Im März bietet der Verein einen Volkstanzabend mit Bernhard Danner an.Im Frühjahr ist die Jahreshauptversammlung. Beim jährlichen Bouleturnier im Juli gibt es Crepes, französischen Wein und viel Spaß beim Erspielen der Siegerplätze.Im September bietet der Partnerschaftsverein Wein aus Frankreich am Krämermarkt in Sulzberg an. Im Oktober findet ein französischer Abend mit leckerem Essen und musikalischer Unterhaltung statt.

 

2017 wurde die Vorstandschaft des Vereins neu gewählt. Uschi Günther und Michael Honisch stellten sich nochmals als 1. und 2. Vorstand zur Verfügung. Auch Charly Pfänder konnte als Jugendbeauftagter wieder gewonnen werden. Neu ins Team dazugekommen sind Peter Streck als Kassier, der Elias Vogler ablöst, sowie Ingrid Köppl und Brigitte Sautter als Beisitzerinnen. Franziska Sautter, Yvonne Hitzler und Elias Vogler stellten sich nicht mehr zur Wahl zur Verfügung.

 

Im Mai 2018 reisten knapp 30 Erwachsene nach Chailland. Florence und ihr Team hatten ein abwechslungsreiches Programm vorbreitet. Die Besichtigung einer Cidreproduktion, das Milchmuseum Lactopole, eine Rallye Gourmand und ein Gemeinschaftsabend mit Theatereinlage fanden bei allen viel Gefallen. Der Höhepunkt der Reise war der Besuch des historischen Freizeitparks Puy du Fou. Das Tagesprogramm war bereits sehr beeindruckend und die nächtliche Scinécinie begeisterte alle restlos. Nach diesem schönen gemeinsamen Abschluß der Begegnung kehrte die Gruppe mit vielen schönen Erinnerungen zurück.

 

Leider konnte der Jugendaustausch in diesem Jahr nicht, wie geplant durchgeführt werden und musste abgesagt werden.

Wir wünschen uns für die Zukunft lebhaftes Interesse und heißen neue Mitglieder herzlich willkommen:

 

„Vive Chailland! Hoch lebe die Partnerschaft!“

 

Kontakt:

 

Uschi Günther

guenther-uschi@web.de

 

Honisch Michael

m.honisch@freenet.de